Rückblick Club Salzburg Circle im Media Quarter Marx bei ProSiebenSat.1PULS 4: „Medienlandschaft im Umbruch“

Nicht selten werden die Medien als „vierte Gewalt“ in der Gesellschaft bezeichnet. Sie stellen Öffentlichkeit her und bieten dadurch ein Forum für eine funktionierende Demokratie. Der Politik gegenüber kommt ihnen die Funktion der Kritik und Kontrolle zu. Sie verfügen damit über eine zentrale Stellung, die ihnen großen Einfluss auf das politische Geschehen einräumt.

Wer diesen großartigen Abend versäumt hat, kann die Podiumsdiskussion hier nachsehen:

https://www.atv.at/uri/ep/2599605/

Live im Pro&Contra-Studio von Puls4 diskutierten zum Thema „Medienlandschaft im Umbruch“:

  • Markus Breitenecker (Geschäftsführer ProSiebenSat.1PULS 4)
  • Andreas Koller (Ressortleiter Innenpolitik Salzburger Nachrichten)
  • Michael Stix (Chief Commercial Officer ProSiebenSat.1PULS 4)
  • Karin Thiller (Geschäftsführerin APA – Austria Presse Agentur)
  • Corinna Drumm (Geschäftsführerin des Verbands Österreichischer Privatsender)