Nachlese zum Club Salzburg Circle vom 13. Juni: „Verhaltensökonomie: Auf der Suche nach dem Warum“

Am 13. Juni konnten wir einen weiteren prominenten Salzburger bei einem Club Salzburg Circle begrüßen: den Direktor des Instituts für Höhere Studien (IHS) Prof. Dr. Martin Kocher.

Inhaltlich beschäftigt sich der neue IHS-Chef unter anderem damit, wie sich Vertrauen, Unsicherheit oder Moral auf die Wirtschaft auswirken. Exklusiv für die Mitglieder des Club Salzburg gab Prof. Dr. Martin Kocher einen kurzen Einblick in das Phänomen, wie sich Märkte und Menschen im Alltag verhalten und durch eine Vielzahl von Faktoren nicht immer rational beeinflusst werden. Die daraus resultierenden Auswirkungen auf Realwirtschaft aus Sicht der Verhaltensökonomie waren spannend und es stand auch anschließend noch reichlich Platz für Diskussionen im angenehmen Rahmen zur Verfügung.